Hirschfeld-Tiburtius-Symposium


Das HTS (Hirschfeld-Tiburtius-Symposium) richtet sich an Dentista-Mitglieder und Nicht-Mitglieder, an Zahnärztinnen und Zahnärzte, an das Praxispersonal und weitere Interessierte, nicht zuletzt aus der Medizin.

Namensgeberin für das Jahressymposium des Dentista e.V. ist Henriette Hirschfeld-Tiburtius (1834 – 1911), erste niedergelassene Zahnärztin in Deutschland. Sie hatte ihre Praxis an der Behrenstraße in Berlin (Nähe Unter den Linden) und behandelte später auch die königliche Familie. Mehr über Henriette Hirschfeld-Tiburtius finden Sie links im Kurzportrait.


12. Hirschfeld-Tiburtius-Symposium – die Jahrestagung des VdZÄ-Dentista Verbandes

Termin: Samstag, 13. Juni 2020, 9.00 – 18.00 Uhr
Ort: Adina Hotel Berlin Mitte, Platz vor dem Neuen Tor 6, 10115 Berlin

Thema: „Strategien gegen Burn-Out und Bore-Out im Beruf“

Programm:

„Vermeidung von Bore-Out durch Spezialisierung und interdisziplinäre Zusammenarbeit“ Referentinnen: Dr. Kerstin Finger, ZÄ Rebecca Otto, ZÄ Martina Werner

„Die Kunst der Delegation: Strategien zur Prävention von Bore-Out“ Referentin: Antonia Montesinos / Berlin

„Wie kann ich mich vor Burn-Out schützen?“, Referentin: Dr. Anke Handrock / Berlin

„Workshop: Burn-Out: Und was nun?“, Referentin: Dr. Anke Handrock / Berlin

Sponsoren-Workshop von Ivoclar Vivadent, Referentin: Dr. Monika Reichenbach (Ivoclar Vivadent) / Reichelsheim


Teilnahmegebühren (Frühbucherpreis bis 01. Mai 2020)

Mitglieder: 195.- Euro  (175.- Euro)

Assistenten: 85.- Euro  (65.- Euro)

Studenten: 35.- Euro  (25.- Euro)

Nichtmitglieder: 255.- Euro  (235.- Euro)

Assistenten: 115.- Euro  (95.- Euro)

Studenten: 55.- Euro  (45.- Euro)

Praxisteam (ZFA, ZMP etc.): 95.- Euro

Teamrabatt (bei gemeinsamer Anmeldung mehrerer Teilnehmer: 20 %)


Übernachtung & Anreise

Das diesjährige HTS findet im Adina Hotel statt. Bei Übernachtungen hier, sind Zimmer direkt über das Hotel buchbar:
Tel.: 030 200 032 553 – Mail: berlinm@adina.eu

Alle Informationen zur Anreise finden Sie HIER.

Weitere Details sowie das Anmeldeformular finden Sie in Kürze hier.