ARBEITSGRUPPE: "Rahmenbedingungen der Berufsausübung"


Für das Einbringen der weiblichen Perspektive der Zahnärzteschaft in der Bundesrepublik Deutschland zur Bewahrung und Förderung der Freiberuflichkeit im Sinne der gesamten Zahnärzteschaft hat der Dentista e.V. – Verband der ZahnÄrztinnen Arbeitsgruppen zu verschiedenen Kernthemen gegründet. Nachstehend stellen wir Ihnen die Inhalte und Themen vor, mit der sich die Arbeitsgruppe „Rahmenbedingungen der Berufsausübung“ beschäftigt.

Wir leben in Zeiten des Umbruches auf sehr vielen Ebenen und auch unser Berufsstand verändert sich. Das therapeutische Spektrum in der zahnärztlichen Behandlung wächst, die Erwartungen der jungen Kolleg*innen an Inhalt und Form ihrer Berufsausübung verändern sich, der Anteil der Frauen an der Zahnärzteschaft nimmt stetig zu.
Für die Erhaltung der Attraktivität unseres freien Berufes sind deshalb Klarheit über die Rahmenbedingungen und die Erarbeitung nötiger/wünschenswerter Anpassungen bzw. Innovationen immens wichtig! Dieser Aufgabe soll sich die AG widmen. Dabei stellen sich beispielsweise die folgenden Fragen: welche Ausübungsformen stehen uns zur Verfügung – sowohl in freier Niederlassung, als auch als Angestellte/r? Was muss bei der Entscheidung für den persönlichen Weg beachtet werden – z.B. bei der Praxisgründung/Praxisübernahme/Praxisabgabe? Oder auch beim Eingehen einer Angestellten-Tätigkeit? Welche Rechte und Pflichten entstehen jeweils daraus? Unter welchen Bedingungen steht die vertragszahnärztliche Tätigkeit und wie sollten sie evt. angepasst werden? Welche Honorarsysteme sind unsere Entgelt-Grundlage und wie können wir auf sie Einfluss nehmen?
Wir halten es für entscheidend, dass wir uns als Berufsangehörige und in der praktischen Arbeit Erfahrene hier aktiv einbringen, auf Probleme hinweisen und Vorschläge für Anpassungen bis hin zu Ideen für Neu- bzw. Weiterentwicklungen der bestehenden Strukturen entwickeln. Alle Kolleg*innen, die das auch so sehen und sich gerne an dieser Arbeit beteiligen möchten, sind herzlich eingeladen und willkommen!

Dr. Susanne Fath

Interessierte Kolleg*innen, die sich aktiv einbringen und in der Arbeitsgruppe „Rahmenbedingungen der Berufsausübung“ beteiligen möchten, können sich gerne an die AG-Leiterin Dr. Susanne Fath wenden: fath@dentista.de.

Unser Grundsatzprogramm mit einer Kurzvorstellung aller Arbeitsgruppen finden Sie HIER. Haben Sie Interesse, mitzuarbeiten? Dann füllen Sie gerne das Arbeitsgruppen-Formular aus oder senden Sie uns eine E-Mail an info@dentista.de.