Tipps & Service

In diesem Bereich stellen wir aktuelle Infos & Experten-Tipps für Praxis und Labor, also den Bereich „Beruf" für Sie bereit – zum Beispiel zu Abrechnung, Existenzgründung, Mitarbeiter-Themen, Standespolitik und anderes. Außerdem: interessante Statistiken, Interviews und Kommentare zu relevanten Themen rund um das „Leben" – zum Beispiel zu Elterngeld, Schwangerschaft&Berufsverbot, neue gesetzliche Regeln und alles, was für die eine oder andere Nutzerin vielleicht hilfreich sein könnte.

Bildquelle: Fotolia/Sergey Nivens


WENN AUS DER PRAXIS EIN MVZ WIRD: Ändert sich etwas bei Arbeitsverträgen, Beschäftigungsverbot etc.?

News vom 24. Jul 2017

In diesem Monat beantwortet unsere Rechtsbeirätin RAin Jennifer Jessie Fragen zum Thema "Übergang der Praxis in ein MVZ - ändert sich etwas an meinen Arbeitsverträgen und beispielsweise beim Still-BV?" Wenn eine Praxis in ein MVZ umgeschrieben wird, sind dann automatisch neue Arbeitsverträge notwendig? Nein. Wenn Praxisinhaber ein MVZ gründen wollen, handelt es sich arbeitsrechtlich um einen Betriebsübergang gemäß § 613a BGB. Für angestellte Zahnärzte und die im Zeitpunkt des Betriebsübergangs  Weiterlesen

IMPLANTOLOGIE ALS ANGESTELLTER ZAHNARZT/ANGESTELLTE ZAHNÄRZTIN: Was darf man, was nicht?

News vom 05. Jul 2017

Anlass: Implantologie-Starter-Tag „My First Implant“ Dental Summer / Timmendorfer Strand, 30.06.2017 Referent: RA Carsten Wiedey, Beirat Rechtsfragen des Dentista e.V.  und des BdZA (Kontakt: www.arztanwalt.com) Bitte beachten Sie: Die nachstehenden Ausführungen sind Stichpunkte aus einer Vortragsveranstaltung und damit lediglich allgemeine Hinweise zu den aufgeworfenen Fragen. Es handelt sich nicht um Auskünfte im Sinne einer individuellen Rechtsberatung, sie können eine solche nicht ersetzen. Bitte wenden Sie sich bei Fragen und für  Weiterlesen

BUNDESREGIERUNG: Verteilung der Familienlasten

News vom 23. Jun 2017

Laut entsprechender Pressemeldung vom 21. Juni 2017 sieht die Bundesregierung weiter Handlungsbedarf in der Gleichstellungspolitik - dabei ist bemerkenswert, dass "Erwerbsarbeit und unbezahlte Arbeit in der Familie und für die Gesellschaft gerechter zwischen Frauen und Männern aufgeteilt werden" sollte. Laut der Gehaltsstudie von Dentista verdienen die angestellten Zahnärztinnen (Vollzeit, in etwa vergleichbare Rahmenbedingungen) meist etwas weniger als ihre männlichen angestellten Kollegen. == Zweiter Gleichstellungsbericht vom Kabinett beschlossen == „Die Bundesregierung  Weiterlesen

APOBANK-STUDIE: „Zukunftsbild Heilberufler 2030“

News vom 20. Jun 2017

Vom Halbgott in Weiß zum Dienstleister mit Vertrauen In der Erhebung der apoBank gibt es manche auch für die Zahnärztinnen relevante Daten – daher stellen wir die Ergebnisse hier vor: Die zunehmende Feminisierung der Heilberufe, der Trend zur Teilzeitbeschäftigung und Kooperationen, verbunden mit dem demografischen Wandel und dem technologischen Fortschritt verändern die Patientenversorgung. Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (apoBank) hat rund 400 Ärzte, Zahnärzte und Apotheker befragt, wie sie selbst  Weiterlesen

BUNDESFAMILIENMINISTERIUM: Unterhaltsvorschuss für Alleinerziehende

News vom 04. Jun 2017

Das Bundesfamilienministerium informiert: Der Bundestag hat am 1. Juni 2017 dem Gesetzentwurf zum Ausbau des Unterhaltsvorschusses zugestimmt. Die abschließende Beratung über den Entwurf des Bundesfamilienministeriums im Bundesrat ist für den 2. Juni 2017 vorgesehen. Das sind gute Nachrichten für alleinerziehende Mütter und Väter, die enorm viel leisten und deshalb unsere besondere Unterstützung brauchen. Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig: "Kinder, die nur bei einem Elternteil leben und von dem anderen Elternteil keinen Unterhalt  Weiterlesen